Termine

Datum Veranstaltung Ort
12. - 13.01.2019 Jüngsten-Regionsmeisterschaft Winter 2019
Konkurrenzen:
Junioren/ Juniorinnen U 7 (Jahrg. 2012 und jünger)
Junioren / Juniorinnen U 8 (Jahrg. 2011)
Junioren / Juniorinnen U 9 (Jahrg. 2010)
Junioren / Juniorinnen U 10 (Jahrg. 2009)

Meldungen:
Spieler-Anmeldung ausschließlich über das Online Portal
www.mybigpoint.tennis.de
Spieler/innen, die keinen Zugang zum Internet haben,
können sich telefonisch anmelden. Mobil: 01714835587
Post SV Leer
An den Gärten 6
26789 Leer
12. - 13.01.2019 Jugend-Regionsmeisterschaft Winter 2019
U 11 – U 21
Konkurrenzen:
Junioren / Juniorinnen U 11 (Jahrg. 2008)
Junioren / Juniorinnen U 12 (Jahrg, 2007)
Junioren / Juniorinnen U 14 (Jahrg. 2006 /2005)
Junioren / Juniorinnen U 16 (Jahrg. 2004 /2003)
Junioren / Juniorinnen U 21 (Jahrg. 1998 -2002)
Spieler-Anmeldung:
ausschließlich über das Online-Portal
www.mybigpoint.tennis.de
Spieler/innen, die keinen Zugang zum Internet haben, können sich telefonisch anmelden.
Mobil: 01607618775 bei Doris Arens
Tennishallen in Papenburg
25. - 27.01.2019    Orange + Green-Cup TC BW Lingen Tennishalle
31.1. - 03.02.19 LM der Jugend, J 1  
15. - 17.2. 2019 LM der Jüngsten  
15. - 17.02.2019 M 12 / 14 TC BW Lingen, J 2  
15. - 17.03.2019    RM der Aktiven D + H, A 7  
06. - 07.04.2019    RM der Senioren  
27. - 28.04.2019 LBS-Masters, J 3, (Sommer) in den
Regionen Oldenberger/Münsterland, Jade-Weser-Hunte
 
27. -  28.04.2019 Damen, A 5 + Herren, A 4,  TC BW Lingen   
08. - 10.06.2019 U 12, U 14 und U 16  SC Spelle-Venhaus
21. - 23.06.2019 RM der Jugend (Sommer), J 3,  wahrscheinlich
Sparta-Tennisanlage
22.06.2019 RM der Jüngsten (Sommer)  wahrscheinlich
Tennisanlage
 Bad Bentheim-Gildehaus
08. - 10.06.2019 Jugendturnier U 12, U 14 und U 16, J 4 SC Spelle-Venhaus
08. - 10.07.2019 Damen und Herren, A 6 TC Aurich-West
08. - 11.07.2019 U12, U 14 und U 16, J 3 TC Aurich-West
10. - 11.07.2019 Orange- und Green-Cup in Aurich TC Aurich-West
04. - 07.08.2019 U 12, U 13, U 16, J 4 Borkumer TC
07. - 10.08.2019 U 11, U 14, U 18, J 4 Borkumer TC
24. - 25.08.2019 RM (Sommer) Aktive D + H, A 7  
24. - 25.08.2019 RM der Senioren  
07. - 08.09.2019 U 12, U 14, U 16, J 4 TV Sparta 87 Nordhorn
27. - 29.09.2019 Damen, A 7 TC Neuenhaus
19. - 20.10.2019 LBS Masters J 3, Winter In den Tennishallen
Emlichheim, Sparta,
Schraderhalle Lingen,
Emsbüren
(geänderter T.)
27. - 30.12.2019 U 12, U 14 und U 16 SC Spelle-Venhaus
11. - 12.01.2020 RM der Jugend in den  Tennishallen im
südlichen Teil unserer
Region
11.01.2020 RM der Jüngsten  Tennishalle im südlichen
Teil unserer Region

 

 

News

Aus den Vereinen

Die Vorfreude auf die neue Halle beim Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim steigt: Am Freitag haben Vertreter des Vereins mit der Grundsteinlegung eine

Die Vorfreude auf die neue Halle beim Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim steigt: Am Freitag haben Vertreter des Vereins mit der Grundsteinlegung eine weitere Etappe auf dem Weg zum überdachten Spielbetrieb gemeistert.

Emlichheim. Wer sich die Baustelle am Vereinsgelände von Blau-Weiß Emlichheim anschaut, erkennt direkt: Die Grundsteinlegung am vergangenen Freitag ist nur symbolischer Natur. Denn schon weit ist der Bau vorangeschritten, Wände und Dachbalken lassen das spätere Erscheinungsbild der Tennishalle bereits erahnen. Eine Kehrmaschine ist gerade dabei, die erste, grobe Teerschicht im Halleninneren zu säubern, um ein Auftragen der weiteren Bodenschichten zu ermöglichen. Letztlich sollen die Tennissportler auf einem Spezialteppich spielen und damit optimale Bedingungen vorfinden.

Kapsel voll Erinnerungen

Am Freitag galt es aber zunächst, eine Kunststoffkapsel mit allerlei Dokumenten im Beton verschwinden zu lassen. So bleiben etwa der Bauplan der Halle, Mitgliederliste und Satzung des Vereins sowie weitere Daten, die den Entstehungsweg des neuen Gebäudes illustrieren, für die Nachwelt erhalten. Auch ein USB-Stick mit den entsprechenden Dateien sowie ein Glücks-Cent von Gemeindedirektorin Daniela Kösters wurden eingemauert. „Ich hoffe, dass es sehr lange dauert, bis man die Hülse findet“, meint Vereinsvorsitzender Heinrich Lichtenborg augenzwinkernd. Eine Atmosphäre hochgesteckter Erwartung umgibt seine Tenniskollegen und ihn. Zur kommenden Wintersaison soll die Halle ihren Betrieb aufnehmen.

Lange geplant, endlich verwirklicht

Lichtenborg erinnert daran, dass das Bestreben zum Bau weit in die Vergangenheit reicht. Bereits 2003 habe es einen ersten Antrag gegeben, allerdings ohne eine Lösung finden zu können. Das Thema sei aber nie begraben worden. Zehn Jahre später wurden die Gedanken wieder hervorgeholt, als sich die Möglichkeit abzeichnete, ein Grundstück zu bekommen. „Da war die Freude groß“, meint der Vorsitzende. Viele Fragen mussten die Verantwortlichen daraufhin klären: Wie soll die Halle aussehen? Wie viele Felder soll es geben? Um Inspirationen zu sammeln, besichtigten die Blau-Weiß-Mitglieder Hallen in Nordhorn und Bad Bentheim, aber auch in Düsseldorf und Hamburg. Im April 2015 habe dann ein vorzeigbares Ergebnis vorgelegen. In den politischen Gremien sowie vonseiten der Clubmitglieder erhielt das Projekt seine Zustimmung, im Frühjahr dieses Jahres lag die Baugenehmigung vor.

Schub für die Zukunft

Durch die neue Halle mit ihren vier Feldern erhofft sich der Tennisclub einen „kräftigen Schub für die künftige Entwicklung“, da nun das Angebot auf den Winterspielbetrieb erweitert wird. Insbesondere die Jugend soll davon profitieren. Heinrich Lichtenborg sieht in der Halle jedoch nicht nur einen Mehrwert für ihren Club, sondern auch einen Beitrag für den Sport in Emlichheim allgemein. Sein Dank gilt der Gemeinde, die mit der Entscheidung, dem Verein das Grundstück zur Verfügung zu stellen, die Basis für das Projekt gelegt habe.

Lichtenborg dankt weiterhin dem Bauamt der Gemeinde, dem Landkreis sowie dem Kreis- und Landessportbund für die Unterstützung, den beteiligten Baufirmen für ihre Arbeit, der Volksbank für die Erstellung des Finanzierungskonzepts und nicht zuletzt dem Vereinsvorstand für die investierte Zeit und Energie. Gemeindebürgermeisterin Sigrun Mittelstädt-Ernsting bekundet, es sei „etwas Besonderes, hier zu stehen“. Die Gemeinde habe ein großes Herz für den Sport.

44 mal 60 Meter wird die rund 1,4 Millionen Euro teure Halle messen. Viele Termine in der Wintersaison sind bereits reserviert. Es gibt aber noch offene Zeitfenster, die im Internet unter der Adresse „tcbweml.ebusy.de“ zu buchen sind. Blau-Weiß Emlichheim ist mit knapp 500 Mitgliedern der zweitgrößte Club in der gesamten Tennisregion Dollart-Ems-Vechte.